Herzlich willkommen!

Der Lions Club Berlin-Spandau wurde am 12. Juni 2012 von 33 Gründungsmitgliedern als gemischter Club feierlich ins Leben gerufen.

Die Initiative dafür ging von Hans Hennes Schulz, District Governor 2010-2011 und Mitglied des Lions Club Berlin-Airport sowie unserem Gründungspräsidenten Carsten Röding aus. Am 26. Oktober 2012 erfolgte im Berliner Golfclub Gatow die Charterfeier, mit der unser Club offiziell als neues Mitglied im District 111 aufgenommen wurde.

Der Lions Clubs Berlin-Spandau ist eine Vereinigung freier Menschen, die in freundschaftlicher Verbundenheit bereit sind, sich den gesellschaftlichen Problemen unserer Zeit zu stellen und uneigennützig an ihrer Lösung mitzuwirken.

We serve. 

Lions helfen. Ob in Kinder- und Jugendprojekten, bei der Unterstützung Sehbehinderter  – Lions engagieren sich ehrenamtlich für Menschen, die Hilfe brauchen. Dabei kümmern sie sich um die Mitmenschen in ihrer Nachbarschaft genauso wie um Notleidende in aller Welt.

 

Aktuelles 2017

Nächster Clubabend: Dienstag, 12. September 2017, Get Together 19:00 Uhr, Beginn 19:30 Uhr, im Cappucino - Gatow, Alt-Gatow 1-3, 14089 Berlin

Vortrag: Gelingt die Integration nach der Flüchtlingskrise? Wie viel Immigration verträgt Deutschland?
Offene Veranstaltung des Lions Club Berlin-Spandau mit anschließender Diskussionsrunde.
Kostenlose Anmeldung bis 12.09.17 an: t.larisch@lions-berlin-spandau.de

Di, 19. September 2017, um 19 Uhr, in der Aula des Hans-Carossa-Gymnasiums, Am Landschaftspark Gatow 40, 14089 Berlin

Dietrich Alexander ehem. stellv. Ressortleiter Außenpolitik WELT/N24 im Gespräch mit Frau Professor Barbara John ehemalige Ausländerbeauftragte

Download: Einladungsflyer

 

Grußwort des Präsidenten 2017/18

Jedes Jahr wählen die Lions-Mitglieder einen neuen Präsidenten. Im Lions-Jahr 2017/2018 habe ich nun die Ehre dieses Amt zu übernehmen.

Mein Präsidentenjahr steht unter dem Motto „Bewährtes bewahren und weiterentwickeln“. So wollen wir unsere Projekte, wie beispielweise die Unterstützung der Suppenküche für Bedürftige oder das G-Judo-Projekt weiterführen. Mit vielen Activities, die im Übrigen nicht nur uns sondern auch den externenTeilnehmern viel Spaß machen, sammeln wir das nötige Geld für den guten Zweck. Ein Beispiel dafür ist der jährlich stattfindende Jazz-Brunch. Merken Sie sich bitte den 24. Juni 2018 schon mal vor.

Hilfe und Unterstützung wird in vielerlei Hinsicht benötigt. Eine ehrenamtliche Organisation wie unser Lions-Club lebt vom Mitmachen, vom aktiven Tun, vom Kümmern um die Sache, vom Mitdenken und von der Bereitschaft private Zeit für das Erreichen unserer Ziele einzubringen. Wer die Zeit nicht aufwenden kann unterstützt unsere Sache finanziell.

Auch Projektvorschläge von außen sind uns gerne willkommen. Unser Spendenausschuss wählt aus einer Vielzahl von Vorschlägen mehrmals im Jahr neue Förderprojekte aus. Wichtiges Kriterium ist hierbei ein Spandau-Bezug. Nur ausnahmsweise fördern wir auch andere Projekte.

Dass Helfen auch einem selbst Freude bereitet ist bekannt. Große Probleme etwas kleiner zu machen oder eine gute Sache zu unterstützen macht auch uns selbst ein gutes Gefühl. Unterstützen Sie uns und es wird Ihnen genauso gehen.

Für ein Jahr darf ich nun der Präsident dieser Gemeinschaft gleichgesinnter Lions-Freunde sein, die sich dem Leitthema „We serve – Wir dienen“ verschrieben hat. Ich freue mich sehr darüber.

Ihr Andreas Wunderlich
Präsident im Lionsjahr 2017/18
Lions Club Berlin-Spandau